Streamen und downloaden

Darüber hinaus bieten einige Streaming-Dienste, wie Netflix, die Möglichkeit, die Einstellungen für die Datennutzung anzupassen, sodass Sie eine Option mit niedrigerer Auflösung zum Speichern von Daten auswählen können. Das nächste Mal, wenn Sie sich finden, scrollen Sie durch Ihre Streaming-Warteschlange und denken, dass es… Streaming und Download, beide Begriffe werden meist verwendet, wenn wir das Internet nutzen. Mal sehen, dass diese Begriffe nacheinander den Unterschied zwischen ihnen sehen werden. Außerdem hat Plex kürzlich Inhalte von Crackle hinzugefügt, um das zu erweitern, was Sie innerhalb des Dienstes streamen können. OK, zuerst definieren wir Streaming und Download. Das Herunterladen erfolgt, wenn Sie eine Datei, unabhängig davon, ob es sich um ein Video, Musik oder andere Daten handelt, von einem Gerät oder dem Internet auf Ihren Computer oder Ihr Telefon kopieren. Beim Herunterladen einer Datei wird eine Kopie dieser Datei auf jedem Gerät erstellt, das Sie verwenden. Es ist erwähnenswert, dass, da MoviesFoundOnline die Medien nicht selbst hochlädt oder hostt, ein Teil davon verschwinden kann, wenn ein Urheberrechtsanspruch dagegen erhoben wird. Solange Sie sie streamen können, erhalten Sie jedoch eine Menge großartiger, frei verfügbarer und schwer zu findender Filme und TV-Aufnahmen zum niedrigen Preis von nichts. Wenn Sie später auf eine heruntergeladene Datei zugreifen, müssen Sie nicht mehr mobile Daten verwenden, um sie wiederzugeben. Wenn Sie jedoch eine Datei erneut streamen möchten, müssen Sie die Informationen erneut herunterladen (und jedes Mal, wenn Sie darauf zugreifen). Der kostenpflichtige Streaming-Dienst Vudu hat einen kostenlosen Abschnitt, der eine Auswahl an erkennbaren Filmen bietet, die zwischen weniger bekannten Titeln schweben.

Sie müssen sich für ein kostenloses Konto anmelden und sich über einige Anzeigen anmelden – und einige Filme sind nur in SD verfügbar, was nicht großartig ist –, aber Sie erhalten Zugriff auf mehr als 5.400 Filme auf Ihrem Computer, Telefon oder Streaming-Gerät. Die Streaming-Dienste Kanopy und Hoopla haben beide eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Filmen – Kanopy trägt die Criterion Collection –, aber sie sind nur verfügbar, wenn Ihr lokales Bibliothekssystem über ein Abonnement verfügt, was auch bedeutet, dass Sie ein gültiges Bibliothekskonto benötigen, um sich anzumelden. Das ist ein weiterer Reifen, durch den du springen musst, aber es lohnt sich, die Vielfalt dessen, was verfügbar ist, zu betrachten. Bestimmte Optionen können jedoch je nach verfügbarer Qualität unterschiedlich sein. Wenn Sie die Möglichkeit haben, ein Video mit 480p zu streamen, es aber mit 720p herunterladen können, ist die 720p-Datei größer als das 480p-Pendant. Dies bedeutet, dass es mehr Daten benötigt, um die 720p-Datei herunterzuladen, als die 480p-Version zu streamen. Eine weitere Einschränkung des Streamings ist, dass es ziemlich viel Akkulaufzeit auf tragbare Elektronik saugt. Sie sehen nicht nur ein Video oder hören Audio, wenn Sie Inhalte streamen, sondern sie verwenden auch ständig das WLAN oder das Handyradio in Ihrem Gerät, um mit dem Internet zu kommunizieren.

This entry was posted in Uncategorised. Bookmark the permalink.